Beautiful smiling cute babyKinderkleidung aus zweiter Hand zu kaufen oder unter befreundeten Müttern und Vätern zu tauschen ist nicht nur günstiger, sondern auch gut für die Umwelt. Neben den wohl allseits bekannten Internet-Plattformen wie Ebay, dem Mamikreisel oder auch dem guten alten Flohmarkt hat nun auch die neue Share-Economy das Potenzial bei Kinderkleidung entdeckt. Kleine Start-ups, darunter etwa kinderado oder kilenda, bieten die Möglichkeit, Klamotten für die Lütten online zu tauschen oder zu mieten.

Einen Schritt weiter gehen die beiden Angebote Lütte Leihen und Cottenbudbaby. Kein lästiges Zusammenkaufen mehr, hier bekommt man jeweils die komplette Erstaustattung für die ersten sechs Monate auf Leihbasis im fertigen Paket – noch dazu in Bio-Qualität.

In eigener Sache: stil und haltung will’s wissen! Mach mit bei der LeserInnenumfrage, die du hier findest. Danke!

 

 

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


6 × = thirty six

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>