Team-1In der Regel empfehle ich auf stil und haltung keine Crowdfunding-Kampagnen, denn die Masse der unterstützenswerten Projekte ist einfach zu groß. In diesem Fall möchte ich allerdings eine Ausnahme machen: Die beiden Lüneburger Anna Lütje und Nikita Kornev sind die Gründer vom Start-up Cradlelution, dem hierzulande ersten Onlineshop für Cradle to Cradle zertifizierte Produkte, und rufen nun per Startnext auf, ihr Projekt zu unterstützen.

Cradle to Cradle ist eine Denkschule, bei der durch intelligente Kreisläufe kein Abfall mehr entsteht (Ausführliche Infos über das Konzept gibt es hier.) Alle Produkte werden dabei von Anfang an so konzipiert, dass man ihre Bestandteile entweder zu 100 Prozent in technischen Kreisläufen wiederverwerten oder für biologische Kreisläufe kompostieren kann.

Bei Cradlelution kann man schon jetzt einige Produkte kaufen. Um das Angebot erweitern zu können, haben Lütje und Kornev nun ihre Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen. Hier gibt es ihren Vorstellungsfilm:

Zur Cradlelution-Kampagne geht es hier.

Ähnliche Artikel auf stil und haltung:

Buchtipp: Intelligente Verschwendung – The Upcycle

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


+ five = 12

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>