Buchcover_Eine Prise HeimatDie Berliner Initiative „Über den Tellerrand kochen“ hat anderthalb Jahre nach Veröffentlichung ihres ersten interkulturellen Kochbuchs „Rezepte für ein besseres Wir: Koch mit uns über den Tellerrand“ den zweiten Wurf in petto: Ab September soll „Eine Prise Heimat/A Pinch of Home“ unsere Kochbuchregale mit Rezepten, Geschichten über Begegnungen und das gemeinsame Kochen bereichern. Diesmal trafen sich berühmte Köche, darunter Sarah Wiener und Diego Muñoz, mit Geflüchteten, um ganz besondere Geschmacksfusionen zu entwickeln. Die Arbeit am zweisprachigen Buch ist abgeschlossen, nun sollen die Druckkosten durch Vorverkäufe finanziert werden. Unterstützenswert, findet stil und haltung, zumal die Gewinne aus dem Buchverkauf in die anderen sozialen Projekte der Initiative fließen. Bis zum 31. Mai gibt es das Buch fünf Euro günstiger zum Vorzugspreis von 24,95 Euro.

Eine Prise Heimat/A Pinch of Home, VÖ 5.9.16, 29,95 Euro (bis zum 31.5. nur 24,95 Euro), bestellen auf www.ueberdentellerrandkochen.de

This article has 2 comments

  1. Danke für den Tipp, das Buch klingt sehr interessant!

  2. Sehr gern!

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


× eight = 8

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>