Die Ausstellung KomsumKompass von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und des Umweltbundesamtes (UBA) ist ab dem 5. Mai in Osnabrück zu sehen. Themen der Ausstellung, die im Zentrum für Umweltkommunikation der DBU stattfindet, sind der nachhaltige Konsum und zukunftsfähige Lebensstile.

Wie entsteht eine Jeans? Welche Rohstoffe stecken in Handys, und wo kommen diese her? Wie wohnen wir in der Stadt der Zukunft? Thematisch ist die interaktiv aufbereitete Ausstellung aufgefächert in die Bereiche Bauen, Wohnen, Mobilität und Reisen, Kleidung und IT. Bis Anfang 2015 ist sie in Osnabrück zu sehen. Danach geht sie auf fünfjährige Wanderschaft durch Deutschland.

Der Gang durch die Ausstellung KonsumKompass eignet sich übrigens für Schüler ab der 5. Klasse, bietet aber auch Jüngeren ein besonderes Angebot. Für Gruppen ab zehn Personen und Schulklassen werden nach Anmeldung unter Tel. 0541-9633921 kostenlos Führungen und spezielle Begleitprogramme angeboten. Der Eintritt ist generell frei.

Mehr Infos über spezielle Termine im Rahmen der Ausstellung, darunter auch eine Klamottentauschparty, gibt es hier.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


8 − six =

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>